Diskussion:Beglaubigung durch Betreuungsbehörde

Es gibt keine Diskussionen auf dieser Seite.
Version vom 11. Dezember 2006, 11:44 Uhr von 195.145.160.199 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Zu den Bedenken des Notarvereins zur Änderung des § 6 Betreuungsbehördengesetz:

Für den Verbraucherdarlehnsvertrag ist nach § 492 I 1 BGB lediglich die Schriftform (nicht die öffentlich beglaubigte Form) erforderlich. Entsprechendes gilt für die Vollmacht hierzu (§ 492 IV BGB).

Zurück zur Seite „Beglaubigung durch Betreuungsbehörde“.